deus
Network
status

Die Erfassung der Baum- und Waldbestände ist Voraussetzung für die Datenverwaltung in Katastern. Dabei werden Bäume häufig zur örtlichen Identifikation markiert. Die Zulässigkeit dieser Nagelmarken beruht auf einer Langzeitstudie (Start 1976) der Uni Hohenheim mit dem Ergebnis, dass selbst Kupfernägel einem Baum nicht schaden.

Zur Darstellung in GISystemen ist eine Georeferenzierung nötig, wobei die eingesetzte Technik die Lagegenauigkeit der Positionierungssdaten bestimmt. Mit der Baumerfassung erfolgt nur die Beurteilung des Zustandes und die Einstufung des Risikos. Obwohl die FLL-Richtlinie dabei keine Baumarten unterscheidet, ist diese Methodik noch sehr verbreitet.

Aus Kostengründen wird oberflächlich geschultes, oder fachfremdes Personal eingesetzt. Demotivierte und unqalifizierte Mitarbeiter liefern minderwertige Daten, sind ineffizient und produzieren dadurch eher höhere Kosten.

to do

Ein frei verfügbares multifunktionelles 3D Onlinekataster für Bäume und Wälder liefert einheitliche, durch universitäre Partner verifizierte Parameter für baumartspezifische Erfassung und Beurteilung. Kontrollintervalle werden verlängert und in Relation sinken die Kosten. Sachverständige, Gerätehersteller und die Eigner der Baumkataster nutzen eine Plattform.

Mit der mobilen, satellitengestützten Erfassung werden Waldareale geclustert oder Stammmittelpunkte georeferenziert. Nagelmarken zur örtlichen Identifikation sind in aktueller Form nicht mehr zweckdienlich. Verwaltungsbereiche vernetzen ihre Baumkataster und nutzen das Outsourcing als wirtschaftlich effiziente Verwaltung durch qualifiziertes Fachpersonal.

Durch Sachverständige mit mobilen Erfassungsgeräten und Baumkontrollen mindestens nach FLL-Richtlinie werden Daten erhoben, die neuartige Verwertungsmöglichkeiten für klimawirksame Mehrwertleistungen ermöglichen.

we do

dynami©2 interfaces for global data collection. Innovative wissenschaftlich verifizierte Erfassungs-, Beurteilungs- und Kontrollmethodik in Interaktion mit dem multifunktionellen Onlinekataster zur Erschließung von Klimaschutzleistungen. Bäume und Wälder werden in Zusammenarbeit mit DEKRA, Trimble und der ESA erfasst, beurteilt, kontrolliert und sicher verwaltet.

vitality in use